1. Leser

Rückkehr aus Corona-Risikogebiet: Nichts mehr vom Amt gehört

Rückkehr aus Corona-Risikogebiet : Nichts mehr vom Amt gehört

Betr.: Meldung nach Rückkehr aus Corona-Risikogebiet

Während Nordholland zum Risikogebiet erklärt wurde, konnten wir schon per Mail zum Hausarzt Kontakt aufnehmen und noch am Rückreisetag in seiner Praxis getestet werden. Wir wussten allerdings nicht, dass wir noch Meldung beim Gesundheitsamt machen müssen. Niemand hatte uns darauf aufmerksam gemacht.

Da hat mir eine fürsorgliche Freundin einen Link geschickt, und ich habe sofort den ausgefüllten Bogen mit unseren Daten und der Telefonnummer (wurde für jede Person abgefragt) an das Gesundheitsamt gesendet.

Etwa 48 Stunden später bekam ich von dort eine Mail mit der Nachricht, ohne Telefonnummer könne die Meldung nicht weiter bearbeitet werden. Diese hatte ich auf dem Meldebogen bereits zweimal eingetragen, aber natürlich sofort nochmals, also ein drittes Mal, per Mail übermittelt.

Mittlerweile sind wir seit zwei Wochen wieder hier (der Test beim Hausarzt war negativ), aber vom Gesundheitsamt haben wir nichts mehr gehört...

Cornelia Weitzel