1. Leser

Corona-Hygiene-Regeln: Bizarre Zweiklassengesellschaft?

Corona-Hygiene-Regeln : Bizarre Zweiklassengesellschaft?

Betr.: Rundschau-Artikel „Karten werden neu gemischt“

Wenn man sich das Foto einmal genau anschaut, kann man nur noch staunen. So sieht man auf dem Foto eine Veranstaltung unserer Politiker und Anhänger von mindestens 50 Personen, welche dicht gedrängt, jubelnd, vorne links auf dem Foto ein Herr, der den Mund-Nasenschutz unter der Nase trägt, in einem Raum ausgelassen feiern.

Während man als Bürger vor Backstuben und Apotheken steht und die Kunden im Geschäft zählt, ob man den Geschäftsraum nun betreten darf, aus öffentlichen Verkehrsmitteln hinaus befördert und zur Kasse gebeten wird, weil man den Mund-Nasenschutz unkorrekt trägt, Versammlungen und Demonstrationen aufgelöst werden, weil die Mindestabstände nicht eingehalten werden, in Chören und Sportstudios darauf geachtet werden muss, dass durch zu heftiges Ausatmen die Raumluft nicht kontaminiert wird – und man immer neue Reglementierungen einzuhalten hat.

Carolin Barkmann