Kopf der Woche Frank Petzold bei der Oscar-Verleihung

Wuppertal · Ende Februar erzählte er beim „TalTalk“ der Wuppertaler Concordia vor 120 Zuschauerinnen und Zuschauern über Spezial-Effekte im Film. In der Nacht zum Montag (13. März 2023) wird die Bühne für Frank Petzold noch eine Nummer größer.

Frank Petzold am Rande des „TalTalks“ bei der Concordia.

Frank Petzold am Rande des „TalTalks“ bei der Concordia.

Foto: Simone Bahrmann

Dann gehört der Wuppertaler bei der Oscar-Verleihung in Los Angeles für seine Arbeit am Streifen „Im Westen nichts Neues“ zu den Nominierten in der Kategorie „Visual Effects“.

Die Konkurrenz ist dabei allerdings mächtig – unter anderem in Form von Blockbustern wie „Avatar – the way of water“ oder „Top Gun“, die mit unvergleichlich höheren Budgets produziert wurden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort