Ursula Schulz bleibt Vorsitzende des Beirates des Tanztheaters

Ursula Schulz bleibt Vorsitzende des Beirates des Tanztheaters

Einstimmig wurde Bürgermeisterin Ursula Schulz zur Vorsitzenden des Beirates der Tanztheater Wuppertal Pina Bausch GmbH wiedergewählt.

"Ich freue mich sehr über die Wiederwahl", so die kulturpolitische Sprecherin der Fraktion und Bürgermeisterin, Ursula Schulz. "Die Arbeit des Tanztheaters Pina Bausch liegt mir seit vielen Jahren sehr am Herzen. Wichtige Aufgaben und Entscheidungen müssen wir in den nächsten Jahren treffen. Als Vorsitzende des Beirates des Tanztheaters Wuppertal Pina Bausch GmbH werden wir uns auch in Zukunft weiterhin engagiert für die Belange unseres weltweit renommierten Tanztheaters einsetzen.

Die Überlegungen zu einem Tanzzentrum in Wuppertal nehmen immer konkretere Formen an. Die gute Zusammenarbeit mit Bund und Land ist hier sehr hilfreich. Unsere Landtags- und Bundestagsabgeordneten arbeiten hier ganz eng mit der Kommunalpolitik zusammen. Das Tanzzentrum wäre von ganz besonderer Strahlkraft und eine große Bereicherung für unser Wuppertal", so Schulz abschließend.

Mehr von Wuppertaler Rundschau