1. Kultur

Ernesto Cardenal liest in Elberfeld

Ernesto Cardenal liest in Elberfeld

Ernesto Cardenal, Dichter, Priester und Politiker aus Nicaragua, kommt erneut nach Wuppertal. Am 13. November 2014 liest er ab 19.30 Uhr in der Friedhofskirche (Hochstraße 15) aus seinem neuen Werk und aus sieben Jahrzehnten.

Cardenal kämpft seit mehr als einem halben Jahrhundert für eine gerechtere Welt. Als Priester, der das Paradies nicht im Jenseits sucht. Als Dichter, dessen Verse politisch sind. Als politischer Mensch, der die Welt als Ganzes in den Blick nimmt.

Dreh- und Angelpunkt seines Denkens ist die Liebe. Sinnlich und umfassend umgreift sie mühelos die gesamte Schöpfung — vom Allerkleinsten bis zum Kosmos. Und sie mündet in Verantwortung: Liebe hat immer auch eine politische Dimension.

Begleitet Cardenal er von der "Grupo Sal". Lutz Kliche, Übersetzer und langjähriger Freund, liest die deutsche Übersetzung.