1. Kultur

Monolog als "Visitenkarte"

Monolog als "Visitenkarte"

Im Rahmen der Reihe "Visitenkarte" stellt sich am Freitag (10. Oktober 2014) ab 19.30 Uhr Schauspielerin Julia Reznik im Theater am Engelsgarten (Engelsstraße 10) vor.

Dazu hat sie den Text "Spoonface Steinberg" von Lee Hall ausgewählt. Das Mädchen Spoonface Steinberg weiht die Zuschauer in die Geheimnisse des Lebens ein. Sie behauptet "zurückgeblieben" zu sein — das hätte man ihr immer so gesagt. Sie erkennt aber, was magische Funken sind und woher sie kommen. Ihre Liebe zur Musik ermöglicht ihr die Einsicht in die Schönheit des Sterbens. Und Spoonface muss sterben. Das sagen die Maschinen im Krankenhaus. Doch vorher macht sie viele Funken...

(Rundschau Verlagsgesellschaft)