1. Kultur

"Die lustige Witwe" zu Gast im TiC

"Die lustige Witwe" zu Gast im TiC

Franz Lehárs walzerseliges Werk "Die lustige Witwe" um Geld oder Liebe aus dem Jahr 1905 traf seinerzeit nicht nur auf virtuose Weise den Nerv der Zeit, sondern brachte zugleich das durch den rasanten Fortschritt außer Kontrolle geratene Verhältnis zwischen Mann und Frau auf einen sehr vergnüglichen Nenner.

Das TiC-Theater bringt "Die lustige Witwe", die zu einer der erfolgreichsten Operetten aller Zeiten wurde, jetzt auf die Bühne — betritt damit Neuland und wagt sich an ein neues Genre. Denn die Operette und besonders "Die lustige Witwe" sind mehr als vergilbte Walzerseligkeit und leeres Operettengetue: Im Licht der aufkommenden Modetänze und der Salonmusik der 20er Jahre wird aus der betulichen Operette ein mitreißendes Stück Musiktheater: Modern, spritzig und verblüffend mit Hits wie dem legendären "Heut' geh' ich ins Maxim".

(Rundschau Verlagsgesellschaft)