Chor "Philomele" mit Flashmob im Wuppertaler Hauptbahnhof

Chor Philomele : Flashmob im Wuppertaler Hauptbahnhof

Der gemischte Chor „Philomele“ aus Langerfeld hat einen spontanen Auftritt im Wuppertaler Hauptbahnhof hingelegt. Im Rahmen eines „Flashmobs“ näherten sich die Sängerinnen und Sänger wie zufällig aus verschiedenen Richtungen musikalisch dem offenen Klavier.

Das versetzte Chordirektor Klaus Möbius in die passenden Schwingungen. Unter dem Motto „Singen macht Spaß“ präsentierte der Chor den Reisenden sein musikalisches Spektrum. Auf dem Programm standen Lieder wie „Let it be“, „Take me home“ und „You raise me up“. Einige der Zuhörerinnen und Zuhörer fertigten Smartphone-Videos an, ehe der Auftritt mit viel Beifall endete.

Mehr von Wuppertaler Rundschau