„Smart City Ideathon“ am Wochenende Gesundheit fördern – individuell und digital

Wuppertal · Das Wuppertaler „Competence Center Smart City“ lädt alle Sport- und Gesundheitsbegeisterten, Vertreterinnen und Vertreter aus dem Gesundheitswesen und innovative Ideengeberinnen und Ideengeber aus Wissenschaft und Forschung ein, ihre Ideen zur digitalen Gesundheitsprävention beim „Ideathon“ auf die Probe zu stellen.

 Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: Birgit Malchow/be.p

Der zweitägige Workshop startet am Freitag (7. Juli 2023) um 16 Uhr und wird am Samstag (8. Juli) von 9:30 bis 18 Uhr fortgeführt. Im Fokus stehen Ideen und Lösungen der Bürgerinnen und Bürger als Beitrag zur Entwicklung von digitalen und/oder hybriden Angeboten für den Gesundheitsbereich. Dabei ist insbesondere das Thema der Gesundheitsprävention, also die Vermeidung und Vorbeugung von Krankheiten und die Förderung der langfristigen Gesundheitserhaltung, im Vordergrund. Gesucht werden innovative Ansätze und umsetzungsfähige Ideen.

Die Veranstaltung findet am 7. und 8. Juli in der Bergischen Universität Wuppertal (Gebäude FZ, Lise-Meitner-Straße 27-31) statt. Der Eintritt ist frei. Um eine schriftliche Anmeldung (Name, Institution) per Mail wird bis 6. Juli gebeten per E-Mail an smart@stadt.wuppertal.de.