Karriere, Helene und das Traumschiff

Der ESC-Blog des Wuppertaler Musikexperten Peter Bergener : Karriere, Helene und das Traumschiff

Die Trennung des Traumpaars Helene Fischer und Florian Silbereisen war die am meisten gelesene und verbreitete Eilmeldung des Showbiz im Dezember 2018 kurz vor dem Fest der Liebe. Seit 2008 waren die erfolgreichste deutsche Sängerin und der bekannteste Moderator liiert und passten perfekt zusammen.

Bei dieser Herz-Schmerz-Meldung brach vor allem für die unzähligen Anhänger der beiden eine Welt zusammen. Daher möchte ich allen diesen Anhängern sagen, wie stolz sie auf ihr Traumpaar sein können, denn Grund zum Trauern liefern uns die beiden Stars nicht: Sie trotzen allen Negativ-Schlagzeilen und liefern uns eine perfekte Trennung.

Während sich Helene bei Florian für die vergangenen zehn Jahre bedankt, freut er sich über ihren neuen Freund und wünscht viel Glück. In Floria's großer Show "Schlagerchampions" Mitte Januar 2019 standen beide erstmalig nach der Trennung wieder vereint auf der Bühne. Das Wiedersehen war sehr emotional, wenn dennoch auch ein Lacher dabei war: Bei der Zuschauerfrage, was Florian nun mit dem Helene-Tattoo macht, antwortete er sofort, dass er niemals auf den Gedanken kommen würde, es zu entfernen. Er werde das Tattoo seiner "Lieblingssängerin!" weiter voller Stolz tragen.

Florian Silbereisen ist schon lange nicht mehr nur der Mann an der Seite der bekanntesten deutschen Sängerin gewesen, sondern ist mehr im Geschäft als je zuvor. Und das nicht nur als beliebter Moderator, sondern vor allem seit 2015 als Teil des Schlagertrios Klubbb3 zusammen mit dem Niederländer Jan Smit und dem Belgier Christoff de Bolle. Von vielen am Anfang noch ein wenig belächelt, stürmt diese international besetzte Band die Hitparaden.

Als erste Single wurde "Du schaffst das schon" veröffentlicht, die Platz 66 der deutschen Singlecharts erreichte. Am 8. Januar 2016 erschien das Debütalbum "Vorsicht unzensiert!", das Platz 4 der deutschen, Platz 33 der niederländischen und Platz 6 der flämischen Alben-Charts schaffte. Dann ging‘s richtig los: Mit dem Album "Jetzt geht's richtig los!" gab es 2017 Platz 1 in den deutschen Charts und auch bei unseren Nachbarn räumten sie einen Preis nach dem anderen ab und kamen in die Top 10.

Mein Gott, das wird ja immer mehr: 2018 kam das Album "Wir werden immer mehr!" auf dem Markt und auch hier TOP-Platzierungen in Deutschland, Schweiz, Österreich, Belgien und Niederlande. Zum Nachdenken und Atem holen kommt Florian, den ich übrigens 2017 persönlich in Köln kennen gelernt habe, auf keinen Fall. Atemlos verläuft weiterhin seine steile Karriere. Ich sage toi, toi, toi und Schiff ahoi: Wird Florian doch der künftige Kapitän der ZDF-Serie "Das Traumschiff". Einfach atemberaubend und sollte ich mich mal schlecht fühlen, hey Flori, dann mach ich mir Mut mit Eurem Klubbb3-Song "Du schaffst das schon!"und trällere laut mit.

Euch Allen einen guten Start in einen spannenden Eurovisions-Vorentscheidungs-Februar mit vielen musikalischen Grüßen vom Euro-Music-Peter!

Mehr von Wuppertaler Rundschau