1. Bergisches Land und Region

Kreispolizeibehörde Mettmann: Ein Transporter mit 34 Mängeln​

Aus der Region : Ein Transporter mit 34 Mängeln

Beamtinnen und Beamte des Verkehrsdienstes der Kreispolizeibehörde Mettmann haben am vergangenen Freitag (1. Juli 2022) einen schrottreifen Transporter der Marke Peugeot kontrolliert. Sie entdeckten 34 Mängel.

Gegen 19 Uhr hielten Polizisten den Fahrer des 25 Jahre alten Transporters, der rund 350.000 Kilometer gelaufen hatte, an der Düsseldorfer Straße in Mettmann an. Der Wagen wurde für die Vorführung bei einer Prüforganisation sichergestellt und am Samstag genauer in Augenschein genommen.

An dem Peugeot wurden insgesamt 34 Mängel festgestellt, davon wurden sechs als verkehrsunsicher eingestuft. Dabei waren mehrere Teile des Fahrzeugs, wie die Bremsleitung, der Längsträger und Teile der Karosserie, derart durch Korrosion beschädigt, dass sie drohten herunterzufallen.

 Der Transporter wurde stillgelegt.
Der Transporter wurde stillgelegt. Foto: Kreispolizeibehörde Mettmann

Der 49-jährige Fahrer aus Südosteuropa musste eine Sicherheitsleistung von rund 800 Euro zahlen. Kennzeichen und Zulassungsbescheinigung wurden sichergestellt. Das Fahrzeug darf auf der eigenen Achse nicht mehr bewegt werden.