1. Bergisches Land und Region

Aus der Region: 35 Mängel an durchrostetem VW

Aus der Region : 35 Mängel an durchrostetem VW

Die Polizei hat in Mettmann einen VW Sharan aus dem Verkehr gezogen, der sich in einem völlig desolaten Zustand befand.

Gegen 14 Uhr hatten die Experten des Verkehrsdienstes den Verkehr an der Düsseldorfer Straße beobachtet, als ihnen ein weißer VW Sharan aus Krefeld auffiel, der schon auf den ersten Blick „heruntergekommen“ aussah.

Als sie den Fahrzeugführer, einen 33 Jahren alten Mann aus Osteuropa, anhielten, stellten sie fest, dass an dem Wagen mit einer Laufleistung von rund 430.000 Kilometern starke Durchrostungen an den vorderen Querträgern vorhanden waren.

Daraufhin wurde das Fahrzeug einem TÜV-Prüfunternehmen vorgeführt, wo laut Polizei insgesamt 35 „zum Teil ganz erhebliche Mängel“ festgestellt wurden – unter anderem am Bremssystem. Außerdem verlor das Fahrzeug neben Öl auch Benzin und weitere Betriebsmittel.

Das hatte zur Folge, dass die Polizei die Kennzeichen des Autos sicherstellte und das Fahrzeug stilllegte. Vor Ort musste der dann eine Sicherheitsleistung in Höhe von 110 Euro entrichten. Auf den Halter des Fahrzeugs wartet ein Bußgeld in Höhe von mehreren hundert Euro sowie die Prüfungskosten beim TÜV.