1. Wahl

Junge Union Wuppertal: Votum für Caroline Lünenschloss

Bundestagswahl 2021 : Junge Union: Votum für Caroline Lünenschloss

Die CDU bestimmt am Samstag (24. April 2021) die Kandidatin bzw. den Kandidaten für den Wahlkreis Wuppertal I bei der Bundestagswahl im September 2021. Die Junge Union wirbt bei ihren Mitgliedern um Unterstützung ihrer Vorsitzenden Caroline Lünenschloss, die auch Fraktionsvorsitzende im Stadtrat ist.

„Es wird Zeit, dass unsere Generation bei den wichtigen Entscheidungen im Bund mitsprechen darf. Caroline Lünenschloss verfügt über langjährige Erfahrung im politischen Geschäft und verfügt über ein überregionales Netzwerk, dass ihr den Einstieg in die Arbeit im Bundestag erleichtert. Unsere Demokratie braucht gerade in diesen schwierigen Zeiten Kandidatinnen und Kandidaten, mit denen sich viele Menschen identifizieren können und die ehrliche Politik machen“, so JU- Kreisgeschäftsführer Justin Roth.

Sein Stellvertreter Tim Lachmann: „Mit Caroline Lünenschloss haben wir eine Kandidatin, die viele verschiedene Lebensrealitäten versteht. Sie hat eine Handwerksausbildung abgeschlossen, verfügt über einen Studienabschluss im Bereich der Wirtschaftswissenschaften und verfügt durch ihre Arbeit als Assistentin der Geschäftsleitung ein gutes unternehmerisches Verständnis. In den kommenden Jahren kommt es darauf an, dass unsere Arbeitsplätze sicher sind und unsere Wirtschaft wieder leistungsfähig wird. Dafür braucht es Macher mit Erfahrung, die ein wahrhaftiges Interesse an den Problemen unserer Bevölkerung haben. Das traue ich nur Caroline Lünenschloss zu.“

Die Frauen-Union hatte sich sich zuvor für die Stadtverordnete Martina Sailer ausgesprochen, außerdem kandidiert der Vohwinkeler Bezirksvertreter Carsten Heß.