1. Wahl

CDU Wuppertal: Köster soll stellvertretender Bürgermeister werden

Kommunalwahl : CDU: Köster soll stellvertretender Bürgermeister werden

Der Wuppertaler CDU-Kreisvorsitzende Dr. Rolf Köster soll in der kommenden Ratsperiode den Posten des ersten stellvertretenden Bürgermeisters übernehmen.

Das schlägt der Kreisvorstand im Vorfeld der Mitgliederversammlung vor, auf der am Samstag (20. Juni 2020) in der Historischen Stadthalle die Bewerberinnen und Bewerber für die 33 Ratswahlkreise sowie die Reserveliste festgelegt werden.

Die Plätze eins (Ludger Kineke) und zwei (Hans-Jörg Herhausen) der Reserveliste wurden per Losentscheid bestimmt. Das Procedere hatte der Bundestagsabgeordnete Jürgen Hardt „aus Gründen der Fairness“ vorgeschlagen; beide Fraktionsvorsitzende hätten gemeinsam eine hervorragende Arbeit geleistet. Für Platz drei wurde die stellvertretende Partei- und Fraktionsvorsitzende Barbara Becker nominiert, auf Rang vier liegt Köster. Die Bewerberinnen und Bewerber für die 33 Ratswahlkreise hatten in den vergangenen Wochen die Stadtbezirksverbände der CDU vorgeschlagen. Diese Vorschläge hatte der Kreisvorstand übernommen. Die Kandidatinnen und Kandidaten für die Bezirksvertretungen wurden in den vergangenen Wochen aufgestellt.