Viele Projekte in der "Börse": Wuppertal trifft Afrika-Kids

Viele Projekte in der "Börse" : Wuppertal trifft Afrika-Kids

Einen Tag zum Thema "Africa-Kids: Bildung für Afrika" gibt es am Samstag, 29. September 2018, um 15 Uhr in der "Börse" (Wolkenburg 100). Mehrere lokale Initiativen stellen ihre Unterstützungsprojekte in verschiedenen Ländern Afrikas vor.

Es gibt viele bunte Infos über Wuppertaler Engagements in Kenia, im Senegal, Uganda, Togo, im Kongo und Südafrika.

Foto: Togo-Initiative

Auf dem Programm stehen außerdem afrikanische Speisen und Live-Musik sowie ein kleiner Kunsthandwerkermarkt.

Unsere Bilder zeigen ein Beispiel von vielen: Die Wuppertaler "Togo-Initiative" und die Ronsdorfer Erich-Fried-Gesamtschule haben im Ort Agoulou im Norden Togos den Bau eines Schulgebäudes sowie die Finanzierung von Schulbänken erfolgreich unterstützt.

Mehr von Wuppertaler Rundschau