1. Termine

Wanderung in Wuppertal: Auf den Spuren der Barmer Bergbahn

Termine : Auf den Spuren der Barmer Bergbahn

Den 61. Jahrestag der Stilllegung der legendären Barmer Bergbahn nimmt der Vorsitzende des gleichnamigen Vereins, Jürgen Eidam, als Anlass für eine zweieinhalbstündige Exkursion auf den Spuren dieser unvergessenen Zahnradbahn.

Sie verkehrte von 1894 bis 1959 zwischen Clef und Toelleturm, war aber auch ein wichtiger Baustein im Wuppertaler Straßenbahnnetz war. Warum wurde diese Zahnradbahn gebaut und welchen Nutzen hatte sie für die südlichen Stadtteile Ronsdorf und Cronenberg? War es Adolf Vorwerk, der dieses ungewöhnliche, fortschrittliche und energiesparende Verkehrsmittel realisierte, musste sein Sohn Wilhelm die letzte Fahrt am 4. Juli 1959 mit ansehen. Er stellte sich an die Spitze der Protestgruppe.

Jürgen Eidam informiert über die Diskussionen in den 1950er Jahren und wagt einen Ausblick, was eine neue Bergbahn heute kosten würde. Interessierte treffen sich mit ihm am Samstag (4. Juli 2020) um 14 Uhr an der Bushaltestelle Toelleturm, Hohenzollernstraße (gegenüber von Haus 8). Es werden Spenden von 5 Euro für die Arbeit des Vereins Barmer Bergbahn erbeten.

Mehr als 30 Tafeln informieren entlang der Trasse in Wort und Bild über die Barmer Bergbahn. Foto: BLM