1. Stadtteile
  2. Wichlinghausen

Projekt in Wuppertal - sind Elterntaxis bald Geschichte?

Die Rundschau-Themen am 11. März 2020 : Sind Elterntaxis bald Geschichte?

Die Grundschule Friedhofstraße startet ein konstruktives Verkehrsprojekt mit der Intention, Schülerinnen und Schüler selbständig auf einen sicheren (Schul-)Weg zu bringen und die Gefahr von Elterntaxis zu mindern.

Das Szenario wiederholt sich werktäglich jeden Morgen so ab 7.45 Uhr: Autos halten direkt vor der Schule, Sprösslinge werden ausgeladen und weiter geht‘s.

Auch wenn das jeweils nur kurze Zeit dauert - es bilden sich erste Rückstaus, die Situation in der Straße wird insgesamt hektischer. Eine Viertelstunde, dann normalisiert sich die Lage. Die künftig ohnehin Geschichte sein soll: Am Montag, 16. März, startet die Grundschule Friedhofstraße ein einwöchiges Verkehrsprojekt, das Eltern aufzeigen will, wie und warum ihre Kinder die letzten Meter zur Schule selbstständig bewältigen sollten. Schulleiterin Petra Riesenberg: „Elterntaxis und die damit verbundenen Folgen wie Lärmbelästigung und Gefahren für Fußgänger müssen nicht sein. Wie es anders gehen kann und sollte, daran haben Lehrer, Eltern und Verkehrspolizei über ein Jahr gearbeitet. Jetzt werden die Ergebnisse der Gruppe in vier Aktionsfeldern umgesetzt.“

Mehr dazu in der Rundschau am 11. März 2020 und anschließend online.

Die weiteren Themen:

Ärger um Engels-Programm / Chor-Gründung vorerst abgesagt / Viele Erinnerungen an die „Päädsbahn“ / Treppe am WDG: Ungenutzt, aber schon ganz schön fertig / Bildhauer für Tuffi-Stein gefunden / Geschenk fürs Kapellchen / Barmer Bombennacht: Erinnerungen eines Zeitzeugen / Kommentar zur Ultra-Aktion im Stadion am Zoo: Das muss sich der DFB gefallen lassen / „Mitten ins Herz“ im Stößels Komödie am Karlsplatz mit Tanja Schumann / Lang Lang brilliert in der Stadthalle / Wellness auf Rädern / FSC Schielt nach oben / WSV: Mit Fans, ohne oder gar nicht / Pina-Bausch-Tanzabend „Die sieben Todsünden“ im Opernhaus: Drei starke Stunden mit Stars / „Schwebeblumen“: 59 kleine, aber große Texte / Kontakthof: Ein lebendes Roadmovie / Rex: Drei echte Spaßmacher / „Simonz“: Piano trifft Synthesizer