Wuppertal-Vohwinkel: Der neue „Fuchs“ ist da!

Druckfrisch für den Stadtteil : Der neue „Fuchs“ ist da!

Pünktlich zum Vohwinkel-Tag ist der FUCHS, das Rundschau-Magazin für Wuppertals westlichen Stadtteil Vohwinkel erschienen. Es liegt einer Teilauflage der Ausgabe am 25. September 2019 bei.

Pünktlich zum Vohwinkel-Tag der Aktion V und dem Nachbarschaftsfest der AGVV liegt die neue Ausgabe des Stadtteil-Magazins der Rundschau einer Teilausgabe der heutigen Ausgabe bei. Um noch ein bisschen am Sommer festzuhalten, schmückt das Titelbild im Vordergrund ein Schmetterling, im Hintergrund unsere neun Monate lang vermisste Schwebebahn. (Klicken für die volle Ansicht). Fotografiert hat das Bild der Vohwinkeler Achim Otto, der täglich mit seiner Kamera im Stadtgebiet unterwegs ist.

Neben der beliebten Foto-Fehlersuche, dieses Mal mit Preisen von „Foto Lammert“, beschäftigen wir uns im aktuellen FUCHS-Magazin mit der Geschichte des Gebäudes der ehemaligen Seidenweberei Gebhard an der Kaiserstraße (heute Standort von Kaufland), wir statten Vohwinkels berühmtestem Haustier, Micki dem Bahnhofskater, einen Besuch ab, wir unterhalten uns mit dem Vohwinkeler Filmmusiker Richard Albert über seinen Erfolg in den USA und lassen uns von den „Jumping Foxies“ des VSTV erklären, dass Seilspringen mehr ist als ein Spiel für den Schulhof.

Das neue Vohwinkel-Magazin FUCHS gibt es bei der Aktion V (Kaiserstraße 40), bei Kaufland, Akzenta, im Vohwinkeler Rathaus, im Kiosk in Sonnborn (Sonnborner Str. 102), in der Buchhandlung Jürgensen (Vohwinkeler Str. 1) und bei einigen Vohwinkeler Einzelhändler.

Und natürlich gibt es den „Fuchs“ auch als PDF: hier klicken!

Mehr von Wuppertaler Rundschau