Vohwinkel: Einbruch in Sparkassen-Filiale Vohwinkeler Straße

Vohwinkel : Unbekannter knackt Sparkassen-Schließfächer

In der Nacht zu Mittwoch (21. August 2019) wurde um etwa 3.10 Uhr in die Sparkassen-Filiale in Vohwinkel auf der Vohwinkeler Straße eingebrochen und etwa 60 vermietete Sparbuch-Schließfächer gewaltsam geöffnet.

Der Täter hebelte ein Fenster auf der Rückseite des Gebäudes auf und gelangte so in den Kundenberatungsraum. Die Schließfächer, erklärt die Sparkasse, befänden sich außerhalb des Tresors in den Räumen der Filiale und seien keine Kundensafes.

An den Schließfächer-Schränken entstand ein erheblicher Sachschaden, der Täter konnte fliehen. Die Wach- und Schließgesellschaft war kurz nach dem Einbruch vor Ort. Vermutlich haben die Täter nach Geld und Wertgegenständen gesicht. Die Sparkasse ist dabei, alle betroffenen Kunden zu informieren. Bei Fragen können sich Wuppertaler unter der Nummer 488-2424 an die Sparkasse wenden.

Die Wuppertaler Polizei vermeldet zudem zwei weitere Einbrüche in dieser Woche. Von Montag auf Dienstag (19. und 20. August 2019) zwischen 16.40 Uhr und 7,55 Uhr hebelten Unbekannte ein Fenster zu Büroräumen an der Reichsstraße in Wuppertal auf. Sie durchsuchten die Büros und flüchteten ohne Beute.

Am Dienstag (20. August 2019) in der Zeit zwischen 6Uhr und 15.10 Uhr verschafften sich Einbrecher durch Aufhebeln einer Wohnungstür Zutritt zu einer Wohnung an der Wittener Straße. Sie entwendeten Bargeld und ein elektronisches Gerät.

Mehr von Wuppertaler Rundschau