Vohwinkel: Verletzter bei Brand im Dachgeschoss

Vohwinkel : Verletzter bei Brand im Dachgeschoss

Die Wuppertaler Feuerwehr musste am Samstagmorgen (18. August 2018) um 3.42 Uhr zu einem Zimmerbrand in der Vohwinkeler Kaiserstraße ausrücken.

Vor Ort bekamen es die Einsatzkräfte mit einem bereits ausgedehnten Feuer im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses zu tun. Ausgangspunkt war offenbar die Küche. Zahlreiche Bewohner hatten sich bereits ins Freie gerettet.

Da zunächst nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich noch Personen in der brennenden Wohnung befanden, wurden die Räume umgehend mit mehreren Trupps abgesucht. Gleichzeitig startete die Brandbekämpfung. Als feststand, dass niemand mehr vermisst wurde, intensivierten die Einsatzkräfte die Löschmaßnahmen. Die Flammen waren zügig unter Kontrolle, eine Ausbreitung konnte verhindert werden.

Die Wohnung wurde anschließend mit einem Hochleistungslüfters vom Rauch befreit, ist jedoch vorerst nicht bewohnbar. Eine verletzte Person wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung durch den Rettungsdienst behandelt und in ein Krankenhaus gebracht.

Mehr von Wuppertaler Rundschau