Ewaldstraße Wuppertal: Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses

Ostersbaum : Kellerbrand in der Ewaldstraße

Am Mittwochmorgen (28. August 2019) gegen 5 Uhr wurde die Feuerwehr wegen Rauchentwicklung und wahrnehmbarem Brandgeruch in die Ewaldstraße gerufen. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte eine Verrauchung im Bereich des Kellers fest.

Mit Atemschutzmasken gingen die Beamten der Rauchquelle auf den Grund und stellten sicher, dass sich keine Personen in Gefahr befinden.

Alle Personen, die während des Einsatzes an ihre Fenster getreten sind, sind durch die Feuerwehr vorsorglich über die eingesetzte Drehleiter ins Freie gebracht und vom Rettungsdienst betreut worden. Es gab keine Verletzten.
Offensichtlich war es in einem Kellerverschlag zu einem Brand gekommen, welcher glücklicherweise vor Eintreffen der Feuerwehr bereits durch eine durch das Feuer beschädigte Wasserleitung gelöscht worden war.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wird von einer vorsätzlichen Brandlegung ausgegangen. Die Ermittlungsarbeit dauert an. Das zuständige Kriminalkommissariat bittet dringend um Zeugenhinweise. Diese können sich unter der Rufnummer 0202/284-0 mit der Polizei in Verbindung setzen.

Während der gesamten Einsatzdauer war die Ewaldstraße im Bereich der Einsatzstelle nicht für den Verkehr freigegeben.Im Bereich Ostersbaum kam es ebenfalls zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Mehr von Wuppertaler Rundschau