1. Stadtteile
  2. Heckinghausen - Oberbarmen

Wuppertal: Autoeinbrecher gestellt und in Untersuchungshaft

Oberbarmen : Besitzer stellt Autoeinbrecher

Am Freitag (26. Februar 2021) brachen zwei Männer ein Auto in der Hügelstraße in Oberbarmen auf. Während einer der Täter festgenommen werden konnte und nun in Untersuchungshaft sitzt, wird nach dem zweiten Mann weiterhin gefahndet.

Gegen 21.50 Uhr brachen die beiden Männer das Auto in der Hügelstraße auf. Als sie die Seitenscheibe des schwarzen VW Polo einschlugen, löste eine im Fahrzeug installierte Alarmanlage aus. Die wurde vom Besitzer im nahe gelegenen Wohnhaus gehört. Er machte sich umgehend auf den Weg zu seinem Wagen und stellte einen der Täter . Der andere Mann flüchtete. Nach wenigen Augenblicken riss sich der festgehaltene Mann los und rannte auf der Hügelstraße in nördliche Richtung – gefolgt vom Autobesitzer. Der Flüchtige lief in einen Vorgarten, in dem eintreffende Polizisten ihn verhafteten.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft ordnete der zuständige Haftrichter des Amtsgerichts Wuppertal die Untersuchungshaft gegen den 39-jährigen Tatverdächtigen an. Nach dem anderen geflüchtete Mann wird weiterhin gesucht. Er hat eine kräftige Statur und trug zum Zeitpunkt der Tat eine blaue Jeans und eine Jacke sowie eine Corona-Schutzmaske. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter Tel. 0202 / 284-0 bei der Polizei zu melden.