1. Sport
  2. Sporttexte

Fußball-Regionalliga: WSV holt Torhüter Sahin

Fußball-Regionalliga : WSV holt Torhüter Sahin

Der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV hat erwartungsgemäß noch einmal auf dem Transfermarkt nachgelegt. Torhüter Akif Sahin (22) unterschrieb einen bis Sommer 2019 laufenden Vertrag.

Fußballvorstand Manuel Bölstler reagierte damit auf die Verletzung von Ersatzkeeper Joshua Mroß. Im bisherigen Saisonverlauf saßen Torwarttrainer Dennis Prostka (in Essen) bzw. Nachwuchsschlussmann Dejan Zecevic (17, gegen Lippstadt) auf der Bank. Bölstler hatte in den vergangenen Tagen betont, eine Alternative holen zu wollen (wir berichteten).

Bölstler: "Wir wollten noch einen dritten Mann für die Torwartposition verpflichten und haben ihn mit Akif jetzt gefunden. Er ist jung, beidfüßig und ein mitspielender Keeper. Beim VDV-Camp hat er unter Profibedingungen trainieren können und kann uns daher sofort mit voller Kraft unterstützen."

Akif Sahin: "Ich freue mich auf die Aufgabe beim Wuppertaler SV. Gebürtig komme ich aus Köln und habe immer in NRW gespielt. Das wollte ich auch weiterhin. Der WSV ist ein Traditionsverein mit einem imponierenden Stadion und daher eine gute Adresse, um mich sportlich und menschlich weiterhin entwickeln zu können. Für mich ist es wichtig, mich in die Mannschaft einzubringen. Ich brenne darauf zu spielen."

Am vierten Spieltag ist der WSV am Samstag (18. August 2018) ab 14 Uhr zu Gast beim SC Verl. Nach den beiden Niederlagen in Essen und gegen Lippstadt sowie dem Abrutschen auf Tabellenplatz 13 "müssen wir jetzt endlich anfangen zu punkten", fordert Bölstler.