Handball-WM Sonntagsruhe für David Schmidt und Felix Stutzke

Wuppertal / Gizeh · David Schmidt und Felix Stutzke vom Handball-Bundesligisten Bergischer HC haben am Sonntag (17. Januar 2021) bei der Weltmeisterschaft in Ägypten frei. Das für 18 Uhr angesetzte Vorrundenspiel gegen Kap Verde wurde am Vormittag abgesagt.

 David Schmidt.

David Schmidt.

Foto: Dirk Freund

Grund sind zu viele Corona-Infektionen im Team der westlich des afrikanischen Kontinents gelegenen Inselgruppe. Nach zwei neuerlichen positiven Test verfügt die Mannschaft nur noch über neun einsatzfähige Spieler, vorgeschrieben sind mit Weltverband IHF aber zehn. Die Partie wird nun mit 10:0 für Deutschland gewertet, das damit bereits die Hauptrunde erreicht hat.

Nächste Aufgabe ist am Dienstag (19. Januar) ab 20:30 Uhr die Partie gegen Ungarn. Schweden bezwang mit Max Darj Nordmazedonien 32:20 (16:11) und steht damit ebenfalls bereits in der Hauptrunde. Island mit Arnor Gunnarsson hat durch das 39:24 (22:10) gegen Algerien im zweiten Spiel den ersten Sieg eingefahren. Maciej Majdzinski trifft mit Polen am Sonntag um 20:30 Uhr auf Spanien.