1. Sport
  2. Sporttexte

Fußball-Regionalligist Wuppertaler verpflichtet Bender und Schorch

Fußball-Regionalliga : WSV verpflichtet Lars Bender und Christopher Schorch

Der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV hat Rechtsverteidiger Lars Bender unter Vertrag genommen. Der 33-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten SC Fortuna Köln ins Bergische Land. Außerdem kommt Innenverteidiger Christopher Schorch (31) vom 1. FC Saarbrücken.

Bender trug seit 2014 das Trikot der Kölner. Danach lief er für Energie Cottbus auf, ehe er im Sommer 2019 zurück zur Fortuna kam. Insgesamt absolvierte er für die Südstädter 150 Spiele (neun Tore). Bender auf der Vereinshomepage der Kölner: „Die Konstellation war so, dass mir gesagt wurde, dass es mit Einsatzzeiten schwer werden würde. Daher habe ich mich umgesehen, weil das Ziel eines jeden Fußballers ist zu spielen. Jetzt hat sich die Möglichkeit ergeben, nach Wuppertal zu wechseln. Ich wünsche dem Verein und den Jungs alles Gute für den Rest der Saison und ich hoffe, dass sie die gesteckten Ziele erreichen. Ich werde die Jungs und die Kabine vermissen. Jetzt schaue ich aber nach vorne und freue mich auf die Herausforderung beim WSV."

Mit Schorch hat Trainer Björn Mehnert nun einen Bundesliga-erfahrenen Profi in seinen Reihen. Der 31-Jährige spielte unter anderem für Hertha BSC und den 1. FC Köln (für beide insgesamt 23 Erstliga-Einsätze) sowie den MSV Duisburg, zuletzt für den FSV Frankfurt, den KFC Uerdingen und seit 2019 für den 1. FC Saarbrücken. Er hatte seinen bis Sommer 2020 bei den Saarländern laufenden Vertrag am Dienstag aufgelöst.

Bender und Schorch sind die Winter-Neuzugänge fünf und sechs des WSV. Sechs Spieler hatten die Rot-Blauen Ende Dezember verlassen bezierhungsweise wurden freigestellt. Die sportlich Verantwortlichen hatten unter anderem die Außenverteidiger-Positionen als Schwachstellen der Hinrunde ausgemacht. Für die linke Seite wurde Moritz Römling (19, VfL Bochum) bis zum Saisonende ausgeliehen. Der abstiegsgefährdete WSV startet am Samstag (16. Januar) um 14 Uhr mit einem Auswärtsspiel bei RW Ahlen in die Rückrunde. Am 6. Februar kommt Fortuna Köln ins Stadion am Zoo.

Lars Bender bei der Vertragsunterschrift im Stadion am Zoo. Foto: Wuppertaler SV