1. Sport
  2. Sporttexte

Schwimm-Weltmeisterschaft 2015: Härle löst das Rio-Ticket

Schwimm-Weltmeisterschaft 2015 : Härle löst das Rio-Ticket

Freiwasserschwimmerin Isabelle Härle, Studentin an der Bergischen Universität in Wuppertal, hat sich bei der Schwimm-Weltmeisterschaft in Kasan den Traum von einer Teilnahme an Olympia 2016 in Rio de Janeiro erfüllt.

Im Rennen über zehn Kilometer schwamm die Essenerin in 1:58:30 Stunden auf Rang sieben und schaffte damit den Sprung in die für die Qualifikation erforderliche Top Ten. "Ich wollte unter die ersten Zehn, jetzt ist es sogar Platz sieben geworden", freute sich Härle über das erreichte Ziel. "Die ersten beiden Runden ist es noch ruhig zugegangen, dann wurde es hektischer. Ich muss mich bei allen bedanken, die mir in der zurückliegenden Zeit unter die Arme gegriffen haben."

Die 27-Jährige studiert an der Bergischen Universität Gesundheits- und Bewegungswissenschaft. Im vergangenen Jahr holte sie bei den Schwimm-Europameisterschaften in Berlin Gold über fünf Kilometer. Heimatverein von Isabell Härle ist der SG Essen.