1. Sport
  2. Sporttexte

Fußball-Regionalligist WSV trifft Samstag (14 Uhr) auf SV Rödinghausen

Fußball-Regionalliga: Samstag um 14 Uhr : Liveticker: WSV - SV Rödinghausen

In der Fußball-Regionalliga trifft der Wuppertaler SV am Samstag (15. Februar 2020) um 14 Uhr im Stadion am Zoo auf den Tabellenführer SV Rödinghausen.

Die Nachricht kam überraschend und doch wieder nicht. Rödinghausen, der souveräne Spitzenreiter, will nicht in die 3. Liga aufsteigen. Ausschlaggebend sind finanzielle Gründe. So hätte der SVR über kurz oder lang ein neues Stadion bauen müssen - oder sich ein anderes suchen.

Inwieweit das die Spieler belastet, zeigt sich An der Hubertusallee. WSV-Sportdirektor Thomas Richter: „Rödinghausen ist ein Spitzenteam, das zu Recht ganz oben steht. Die Rollen sind klar verteilt: Es gibt einen Favoriten. Wir sind der Underdog, der ihn ärgern will.“ Torjäger Gianluca Marzullo steht verletzungsbedingt nicht zur Verfügung, Marwin Studtrucker auch nicht. Unterdessen hat WSV-Vorstandssprecher Alexander Eichner seinen Rücktritt aus privaten Gründen angekündigt. Nachfolgekandidaten gibt es noch nicht. Der Verein hält seine Jahreshauptversammlung am 28. März ab.

(jak)