Handball-Bundesliga: BHC am Donnerstag in Göppingen gefordert

Handball-Bundesliga: Donnerstag ab 19 Uhr : Liveticker: Frisch Auf Göppingen - BHC

Erst die vermeidbare Niederlage in Wetzlar (24:27), dann die äußerst unglückliche gegen Flensburg (20:21) - der Handball-Bundesligist Bergischer HC ist mit zwei Niederlagen aus der EM-Pause gestartet. Am Donnerstag (13. Februar 2020) will das Team bei Frisch Auf Göppingen ab 19 Uhr den ersten Sieg anfahren.

Jörg Föste wusste offenbar genau, was auf den Handball-Bundesligisten Bergischer HC zukommen würde. Vor Saisonbeginn angesprochen auf die Ziele nach dem starken Rang sieben als Aufsteiger, antwortete der Geschäftsführer im Sommer 2019 sinngemäß, dass der BHC nun wesentlich bekannter sei und sicher nicht mehr unterschätzt werde.

In der Tat läuft die aktuelle Spielzeit nicht mehr so leichtfüßig. Mit 17:27 Punkten rangiert der BHC auf Platz elf, die Abstiegszone ist vor dem Auswärtsspiel morgen (19 Uhr) in Göppingen noch fünf Punkte entfernt. Allerdings gibt es gute weitere Gründe dafür. Das Verletzungspech mit den monatelangen Ausfällen von Daniel Fontaine und Leos Petrovsky etwa. Aber auch die Tatsache, dass der Isländer Ragnar Johannsson (noch) keine Verstärkung ist. Und dennoch herrscht beim BHC keine Untergangsstimmung. Die 20:21-Niederlage in letzter Sekunde gegen die SG Flensburg-Handewitt schmerzte zwar, zeigte aber gleichzeitig, was das Team zu leisten imstande ist. Allerdings gilt es das in Göppingen (13. mit 15:25 Punkten) zu bestätigen. Das Hinspiel Mitte Oktober in der Uni-Halle endete 25:25 unentschieden.

(jak)