1. Sport
  2. Sporttexte

Axel Kilz wird im Sommer Trainer des Fußball-Oberligisten CSC

Fußball-Oberliga : Axel Kilz wird im Sommer Trainer des CSC

Der Fußball-Oberligist Cronenberger SC hat Axel Kilz für die neue Saison als neuen Cheftrainer verpflichtet. Er tritt zum 1. Juli die Nachfolge von Peter Radojewski an.

Der 48-jährige Kilz ist hauptberuflich als Lehrer an der Friedrich-Bayer Realschule tätig. Er war von 2013 bis 2016 Chefcoach beim TSV 05 Ronsdorf und danach beim Wuppertaler SV tätig, wo er die B-Jugend in die Bundesliga West führte. Fußballerisch hatte er seine Wurzeln in Ronsdorf, spielte aber Anfang der 1990er im CSC-Trikot in der Landesliga.

„Der CSC ist nach den Gesprächen mit Kilz überzeugt, den bereits eingeschlagenen Weg, mit jungen und aufstrebenden Spielern fortsetzen zu können. Gemeinsames Ziel ist es, im Falle des aktuell schwierig erscheinenden Klassenerhalts in der Oberliga, ein entsprechend schlagkräftiges Team aufzustellen, oder aber in der Landesliga einen Neuanfang mit einem ebenso starken Team mit dem Ziel Wiederaufstieg in Angriff zu nehmen“, so der CSC. Und weiter: „Die Basis dafür soll mit dem aktuellen Kader gelegt werden und die Gespräche dazu wird Axel Kilz in den nächsten Wochen bereits begleiten. Dazu gehört dann auch die Zusammenstellung des Funktionsteams wie Co-Trainer, Physio und Betreuer.“ Ziel sei es, die „Position als Nr. 2 im Wuppertaler Amateurfußball“ zu erhalten.

Trainer Peter Radojewski verlässt den CSC im Sommer. Foto: Dirk Freund