Dönberger Futsaler holen Silber bei der DM

Titelkämpfe der Gehörlosen : Dönberger Futsaler holen Silber bei der DM

Die Futsaler der GSF Dönberg sind deutscher Fußball-Vizemeister der Gehörlosen. Das Team musste sich in Berlin erst im Finale dem Dauerrivalen GTSV Essen mit 3:4 (3:3) nach Verlängerung geschlagen geben.

Die Vorrunde hatten die Dönberger mit vier Siegen und einer Niederlage im letzten Gruppenspiel beendet. Im Viertelfinale trafen sie auf den Topfavoriten GSG Stuttgart. Und den schlugen sie nach einem starken Auftritt 3:2 (2:0). Im Halbfinale wurde auch der GSV Düsseldorf mit 2:1 aus dem Weg geräumt.

Im spannenden Endspiel holten die Wuppertaler einen 1:3-Rückstand auf. Der Ausgleich durch David Plank, der als bester Spieler des Turniers ausgezeichnet und ins All-Star-Team berufen wurde, fiel 30 Sekunden vor Schluss. In der Verlängerung erzielte Essen den Siegtreffer und hatte das Glück auf seiner Seite. Durch den zweiten Platz haben sich die Dönberger für die Champions League qualifiziert.

David Plank (rechts) war der beste Spieler des Turniers. Foto: GSV