1. Sport
  2. Sporttexte

Andrang beim Baseball-Nikolausturnier​ der Wuppertal Stingray

Wuppertal Stingrays : Großes Andrang beim Baseball-Nikolausturnier

Die Baseballerinnen und Baseballer der Wuppertaler Stingrays haben in Bayer-Halle ihr alljährliches Nikolausturnier ausgerichtet. Insgesamt traten 18 Mannschaften in zwei Altersgruppen gegeneinander an, darunter eine U9- und eine U11-Gruppe mit jeweils neun Teams.

Das von den „HitHuntern“ der Wuppertal Stingrays unter der Leitung von Chrissy Bock organisierte Turnier fand in drei Hallenabschnitten gleichzeitig statt. So konnten auch die kleinsten Spielerinnen und Spieler ihre ersten Turniererfahrungen sammeln.

In der U11-Gruppe sicherten sich die Ratingen Goosenecks den Siegerpokal, gefolgt von den Cologne Cardinals und den gastgebenden Wuppertal Stingrays auf dem dritten Platz. Auch in der U9-Gruppe landeten die Wuppertal Stingrays auf dem dritten Rang. Die Solingen Alligators belegten den zweiten Platz, während die Cologne Cardinals den Siegerpokal sowie den großen Wanderpokal mit nach Hause nehmen durften.

Das Turnier markierte den Auftakt einer Serie von Baseball-Nachwuchsturnieren in der Bayer-Halle. Anfang Januar wird der Neujahrs-Cup in Zusammenarbeit mit der „Westfalenbande“ durchgeführt – sehr zur Freude von Abteilungsleiter Olaf Ortmann und seinem Stellvertreter Christian Müller.

Im Anschluss an die Spiele fand im kleinen Rahmen die alljährliche Abteilungs-Weihnachtsfeier statt, bei der traditionell zahlreiche Auszeichnungen sowie persönliche Ehrungen vergeben wurden.