1. Sport
  2. Sporttexte

2. Handball-Bundesliga: TVB Wuppertal in Lintfort und Solingen

2. Handball-Bundesliga : TVB vor Derbys in Lintfort und Solingen

Zum letzten Spiel der Hinrunde muss der Handball-Zweitligist TVB Wuppertal am Mittwochabend (3. Februar 2021) beim TuS Lintfort antreten. Das eigentlich für den 15. November angesetzte West-Derby musste seinerzeit wegen Corona-Verdachts verschoben werden.

Die Gastgeberinnen gehören zu den positiven Überraschungen dieser Saison, holten bereits 15 Punkte und belegen damit den fünften Tabellenrang. Dabei konnte das Team von Trainerinnen-Urgestein Bettina Grenz-Klein einige Liga-Schwergewichte bezwingen. Nicht zuletzt deshalb spricht TVB-Coach Dominik Schlechter mit großem Respekt über den Gegner: „Wir treffen erneut auf ein aktuell sehr formstarkes Team. Lintfort hat zuletzt in Serie gegen Zwickau, Waiblingen und Solingen gewonnen. Das schaffst du natürlich nur, wenn du viel Qualität in deinen Reihen hast!“

Die Beyeröhderinnen warten dagegen weiterhin auf den ersten Auswärtserfolg, wobei die Wuppertalerinnen beim Spiel in Bremen über weite Strecken überzeugen konnten, der mögliche Sieg erst in der Schlussphase regelrecht „verdaddelt“ wurde. „Wir haben unser Spiel in Bremen analysiert und wollen in Lintfort an viele Dinge aus Bremen anknüpfen, uns aber spürbar in der Abwehr steigern. Wir wissen, dass wir in den beiden kommenden Derbys nicht der Favorit sind, haben aber trotzdem, oder gerade deshalb, wahnsinnig viel Lust auf die beiden Spiele", geht Schlechter die nächsten Aufgaben dennoch positiv an.

  • TVB-Trainer Dominik Schlechter (Archivbild).
    2. Handball-Bundesliga: 34:36 (18:18) in Bremen : TVB geht an der Weser die Luft aus
  • Nika Matavs (Nr. 17) im Heimspiel
    2. Handball-Bundesliga : TVB ohne Trio an die Weser
  • Michelle Stefes in Aktion.
    2. Handball-Bundesliga : TVB muss und will nun dringend punkten

Allerdings muss der TVB die nächsten Spiele weiterhin dezimiert absolvieren - nur Rechtsaußen Lisa Havel kehrt nach ihrer Muskelverletzung zurück ins Team. Anwurf der Partie in der Eyller Sporthalle ist um 20 Uhr. Das Spiel wird bei sportdeutschland.tv als Livestream gezeigt.