Dienstag in Elberfeld Vortrag zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Wuppertal · Der Hospizdienst „Die Pusteblume“ der Diakonischen Altenhilfe bietet eine Informationsveranstaltung zum Thema „Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung“ mit mit Rechtsanwalt Dr. Dietrich Fudickar an. Sie findet am Dienstag (14. September 2021) von 15 bis 16.30 Uhr im „NetzwerkCafé“ an der Blankstraße / Ecke Augustastraße statt.

 Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: moritz320

Hintergrund: Gedanken über das Sterben sind für die meisten Menschen nicht einfach. Und doch ergeben sich aus der Beschäftigung mit dem Lebensende wichtige Fragen. Werde ich meine Würde behalten, auch wenn ich mich nicht mehr äußern kann? Wird mein Wille hinsichtlich medizinischer Maßnahmen dann berücksichtigt? Wen sollte ich bevollmächtigen, und wie mache ich das?

Die Bedeutung von Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung steht daher im Mittelpunkt der Veranstaltung. Neben einer Einführung ins Thema wird auch Raum für persönliche Fragen sein.

 Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Interessenten können sich per Telefon unter 0202 / 4305-124 oder per Mail an hospizdienst@diakonie-wuppertal.de anmelden. Zum Einlass ist ein aktueller 3G-Nachweis erfoderlich.