Uellendahler Straße: Fußgängerin schwer verletzt

Uellendahler Straße: Fußgängerin schwer verletzt

Schwer verletzt wurde am Donnerstagabend (15.01.2015) eine 76-jährige Fußgängerin beim Überqueren der Uellendahler Straße.

Gegen 18.20 Uhr befuhr ein 19-Jähriger mit seinem Pkw die Uellendahler Straße bergwärts. In Höhe der Hamburger Straße erfasste er mit seinem Opel die 76-jährige Fußgängerin, die gerade die Uellendahler Straße an einer Mittelinsel überquerte.

Die Frau erlitt durch den Zusammenstoß schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte sie, nach notärztlicher Behandlung vor Ort, in ein Krankenhaus wo sie stationär verblieb.

Die Uellendahler Straße war bis etwa 20 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an. Das Verkehrskommissariat Wuppertal bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich unter der Telefonnummer 0202 / 284-0 zu melden.

Mehr von Wuppertaler Rundschau