Schwimmoper: Ganz schön beliebt

Schwimmoper: Ganz schön beliebt

Die Wuppertaler haben es ja schon immer gewusst: Die Schwimmoper sieht nicht nur außergewöhnlich aus, sie ist auch bei Schwimmern sehr beliebt. Nun gab es dafür auch eine Auszeichnung. Sie belegte den zweiten Platz bei den "Swim"-Awards 2014 in der Kategorie Sportbad.

Die Fachzeitschrift "Swim" hat diesen Preis im Jahr 2014 erstmalig verliehen. 15,3 Prozent der teilnehmenden "Swim"-Leser haben für die Schwimmoper gestimmt. Den ersten Platz belegte der Berliner Europasportpark und den dritten Platz das Unibad Bremen.

Möglicherweise haben auch die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften, die im November 2014 bereits zum fünften Mal stattgefunden hatten, mit ihrer besonderen Atmosphäre zu dieser Auszeichnung beigetragen.

Mehr von Wuppertaler Rundschau