Zwei Statuen auf Reisen

Zwei Statuen auf Reisen

Der Umbau des Wuppertaler Verkehrsknotenpunkts Döppersberg schreitet voran. Nun sind die beiden Löwen vor dem Gebäude der ehemaligen Bundesbahndirektion entfernt worden. Auch die Freitreppe musste weichen.

Eigentümer des 1875 eröffneten klassizistischen Bauwerks ist seit 2008 der Wülfrather Investor Uwe Clees. Er hat vor kurzem angekündigt, darin ein "Factory Outlet Center" (FOC) errichten zu wollen. Dazu will er das Postgebäude am Kleeblatt einbeziehen und als Parkhaus nutzen. Der komplette Döppersberg soll Ende 2018 fertig sein.

Die beiden bergischen Löwen standen seit 1967 seitlich der Freitreppe. Sie werden eingelagert und später wieder aufgestellt.

Mehr von Wuppertaler Rundschau