Mit iPhones, aber ohne Ausweis

Mit iPhones, aber ohne Ausweis

Nach dem Hinweis einer Zeugin hat die Wuppertaler Polizei am Dienstag (13. Januar 2015) einen Dieb festgenommen. Er hatte zuvor einen Pkw an der Sportstraße in Elberfeld aufgebrochen.

Die 50-Jährige beobachtete ihn, als er die Seitenscheibe eines Opel Astra einschlug, eine Tasche vom Beifahrersitz nahm und flüchtete. Aufgrund der guten Personenbeschreibung nahmen die Polizisten gegen 13.45 Uhr, einen Tatverdächtigen im Bereich Hardtstraße/Neuenteich vorläufig fest.

Der Dieb hatte zwei IPhones sowie ein Tablet bei sich, die er aus dem Auto gestohlen hatte. Zudem überführten ihn Glassplitter in den Haaren, die vom Einschlagen der Scheibe herrührten.

Im Rahmen der Ermittlungen stellten die Beamten zudem fest, dass der 31-jährige Algerier unerlaubt und ohne Ausweisdokumente ins Bundesgebiet eingereist war. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Mann entlassen. Er selbst gab zu Protokoll, Asyl beantragen zu wollen.

Mehr von Wuppertaler Rundschau