1. Lokales

Lions Club Wuppertal unterstützt Alte Feuerwache an der Gathe

Spende in Höhe von 16.250 Euro : Lions Club unterstützt Alte Feuerwache

Über eine Spende in Höhe von 16.250 Euro freut sich die Alte Feuerwache Wuppertal. Mit diesem Betrag unterstützt der Lions Club Wuppertal Schwebebahn die „8samkeitsgruppe“, ein Angebot zur intensiven Betreuung bedürftiger Kinder.

Die Alte Feuerwache an der Gathe hält das Betreuungsangebot für Kinder und Jugendliche auch in der Pandemie weiter aufrecht. Allerdings sind durch Corona weitere, neue Herausforderungen hinzugekommen. Die Kinder der Intensivbetreuungsgruppe „8samkeitsgruppe“ kommen weiterhin zur Alten Feuerwache, allerdings können sie zurzeit nicht wie gewohnt alle zusammen in einem Raum betreut werden.

„Der deutlich angestiegene Bedarf der Kinder wird immer sichtbarer, die ohnehin in stark benachteiligten Situationen aufwachsen“, sagt Jana-Sophia Ihle von der Alten Feuerwache.

  • Inga Obier-Biesinger (Leitung der Blauen Station)
    Mit Geschenken : Lions schicken Osterhasen in die Kinderklinik
  • Uwe Wunderlich vom Sozialkaufhaus der Wuppertaler
    SkF-Aktion für Kinder : Kompetente Begleitung auf dem „Lern-Spazier-Weg“
  • Das  Bild zeigt Mitglieder verschiedener Wuppertaler
    „SingPause“ : Lions: 20.000 Euro für Projekt der Musikschule

Außerdem macht sich finanziell deutlich bemerkbar, dass die Räume aktuell nicht vermietet werden können und insgesamt weniger Spenden eingehen. Umso mehr hat sich das Team der Alten Feuerwache gefreut, dass sich der Lions Club Wuppertal Schwebebahn für die Unterstützung der „8samkeitsgruppe“ einsetzt und eine Spendensumme von 16.250 Euro bereitgestellt hat.

Der Serviceclub unterstützt die Arbeit der Alten Feuerwache und speziell die „8samkeitsgruppe“ schon seit vielen Jahren. Mehr Infos zum Projekt sind auf der Webseite der Alten Feuerwache zu finden.