1. Lokales

Sparkasse Wuppertal: Spenden und zinslose Kredite für Flutopfer

Hochwasser-Hilfe : Sparkasse: Spenden und zinslose Kredite für Flutopfer

Die Stadtsparkasse hat für die Wuppertaler Opfer des Hochwassers ein Hilfspaket zusammengestellt. Neben dem Sammeln und Bereitstellen von Spenden stellt das Geldinstitut zinslose Hilfskredite für die Betroffenen zur Verfügung.

„Als tief in der Region verwurzeltes Kreditinstitut möchten wir unseren Beitrag zur Unterstützung der betroffenen Menschen in Wuppertal leisten und erhöhen die durch den Spendenaufruf der Gemeinschaftsstiftung für Wuppertal gesammelte Spendensumme um 100.000 Euro“, so der Vorstandsvorsitzende Gunther Wölfges. Wuppertaler Bürgerinnen und Bürger hätten eine überwältigende Hilfsbereitschaft und Solidarität mit den Betroffenen gezeigt: Bei der Spendenaktion der Gemeinschaftsstiftung sind in wenigen Tagen nach Angaben von Donnerstagnachmittag (20. Juli 2021) bereits mehr als 250.000 Euro an Spenden zusammengekommen. Somit stehen bereits über 350.000 Euro für die in Not geratenen Menschen zur Verfügung.

Darüber hinaus hat die Sparkasse ein Kredithilfsprogramm von 25 Millionen Euro aufgelegt. „Nach den katastrophalen Ereignissen gilt es nun, den vielen betroffenen Menschen und Unternehmen in der Region beim Wiederaufbau zu helfen”, so Wölfges. Betroffene Wuppertalerinnen und Wuppertaler sowie vor Ort ansässige Unternehmen können einen zinsfreien Sofortkredit, also zu Null-Prozent-Zinsen, für die Beseitigung von Schäden am eigenen Wohnraum sowie an dem Firmengebäude erhalten. Möglich sind Kreditbeträge zwischen 5.000 und 50.000 Euro bei einer Laufzeit von bis zu 60 Monaten.

  • Das Wasser verschwindet, die Schäden bleiben
    Nach dem Hochwasser : Liveticker am Dienstag: Hilfe für Tiere und Unternehmen
  • Das Bayer-Werk an der Wupper in
    Spendenaktion : Bayer AG: 600.000 Euro für Hochwasser-Opfer
  • Blick in den Eingangsbereich des CinemaxX
    Nach dem Hochwasser : Liveticker am Freitag: Große Hilfsbereitschaft

Wölfges: „Wir wollen damit den in eine existenzbedrohende Notlage geratenen Menschen schnell und unkompliziert helfen. Unsere Beraterinnen und Berater stehen den Betroffenen in unseren Filialen zur Seite und unterstützen sie bei der Beantragung der Soforthilfe.“

 Gunther Wölfges, Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse Wuppertal.
Gunther Wölfges, Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse Wuppertal. Foto: Sparkasse