Junior Uni: Fußballpreis für "Kick mit Physik"

Junior Uni : Fußballpreis für "Kick mit Physik"

Die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur vergibt 2018 zum 13. Mal den Fußball-Bildungspreis "Lernanstoß". Der Förderpreis prämiert innovative pädagogische Projekte, die sich an Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre richten und Fußball erfolgreich als Mittel der Bildungsarbeit einsetzen.

Das Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro geht an die Junior Uni Wuppertal.

Der Preisin der Kategorie "Lernanstoß - der Fußball-Bildungspreis" wird am 26. Oktober 2018 in der Nürnberger Tafelhalle an das Projekt "Kick mit Physik" verliehen. Mit dem Kursangebot begeistert die Wuppertaler Kinder- und Junior-Uni für das Bergische Kinder und Jugendliche für physikalische Phänomene und Fußball.

Graffiti zum Magnus-Effekt. Foto: Junior Uni Wuppertal

Gemeinsam mit Physikerinnen, Physikern sowie Fußballspielern beschäftigen sich elf- bis vierzehnjährige Kinder und Jugendliche mit Fußball und Physik. Nicht nur theoretisch: Auf dem Bolzplatz werden Experimente zu Schussgeschwindigkeit, Energieumwandlung, Elastizität von Bällen, deren Flugbahnen, Drehimpulserhaltung und Magnus-Effekt durchgeführt, um fußballerische Besonderheiten wie Bananenflanke und Fallrückzieher zu erklären. Sportbegeisterte lernen etwas über Naturwissenschaften, und da das Fußballspielen ebenso fester Kursbestandteil ist, werden auch naturwissenschaftlich begabte Kinder für den Sport gewonnen.

Wissen praktisch erlebbar machen, interessengeleitet und ohne Notendruck, unabhängig davon, wie stark das Elternhaus Möglichkeiten des Wissenserwerbs unterstützt, ist das Erfolgsrezept hinter Kick mit Physik. Die Junior Uni selbst wird als eine gemeinnützige GmbH nur durch Spenden und bürgerschaftliches Engagement finanziert und seit 2008 durch ein breites Netz aus Kooperationspartnern - allen voran die Bergische Universität Wuppertal - unterstützt.

Die Preissumme kommt der Fortsetzung und dem Ausbau des Projektes zu Gute. Sonsor ist erneut der Tessloff Verlag, der zahlreiche Fußball-Bücher für junge Leserinnen und Leser herausgibt und viele (natur-)wissenschaftliche Bücher für Kinder publiziert.

"Der Preis ist wie ein sensationelles Tor nach einer Bananenflanke. Ich danke der Jury, aber noch mehr unserer Physikerin, Bildungswissenschaftlerin und Prokuristin Dr. Annika Spathmann. Sie hat nämlich mit dem Kurskonzept von ,Kick mit Physik‘ die Grundlagen für diesen Preis gelegt", freut sich Junior Uni-Gründer Prof. Dr. h.c. Ernst-Andreas Ziegler. Die Auszeichnung der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur zeige einmal mehr, dass die Junior Uni auch weit über die Grenzen des Bergischen Landes hinaus Anerkennung findet. Dr. Annika Spathmann: "Der Preis ist eine Ermutigung für junge Teilnehmerinnen und Teilnehmer, unsere Dozentinnen und Dozenten und für unsere Unterstützer. Wir bedanken uns herzlich."