1. Lokales

Ex-Bundesbahndirektion: Wuppertals Stadtrat will neue Zahlen-Grundlage

Ehemalige Bundesbahndirektion : Stadtrat will neue Zahlen-Grundlage

Die Politik hat in Sachen Anmietung der ehemaligen Bundesbahndirektion die Bremse gezogen: Am Donnerstag (10. Februar 2022) vertagte der Stadtrat den Beschluss, einen 30-Jahre-Mietvertrag über den Bau abzuschließen, in den Ämter, Uni und Jobcenter einziehen sollen.

Hintergrund: offene Fragen und Zahlen im Vertragsentwurf – sowie unterschiedliche Einschätzungen von städtischem Gebäudemanagement und der beteiligten Beratungsfirma zur Rentabilitätsrechnung.

Klaus-Jürgen Reese (SPD): „Ich erwarte, dass man sich auf eine Sichtweise einigt.“ Jetzt soll bei einer Sondersitzung des Finanzausschusses und im nächsten Rat auf Basis einer neuen Vorlage entschieden werden.