Der am 28. April in Wuppertal angeschossene Mann ist tot

Obduktion geplant : Schüsse auf der Gathe: Mann gestorben

Der Mann, der am 28. April 2019 auf der Elberfelder Gathe von Schüssen getroffen worden war, ist tot. Er starb nach Polizeiangaben im Krankenhaus.

Am Nachmittag ist im Rahmen der Ermittlungen eine Obduktion geplant. Weitere Angaben machen Staatsanwaltschaft und Polizei derzeit nicht.

Zeugen hatten am 28. April gegen 21 Uhr die Polizei über Schüsse und eine verletzte Person informiert. Nach ersten Erkenntnissen war das Opfer von mehreren Schüssen getroffen worden, als es auf Höhe der Hochstraße in seinem Wagen saß.

Mehr von Wuppertaler Rundschau