1. Leser

Kritik am WSW-Ticket-Service : Zu wenig Verkaufsstellen

Kritik am WSW-Ticket-Service : Zu wenig Verkaufsstellen

Betr.: Wuppertaler Stadtwerke

Ich verstehe ja, dass die WSW ihre Fahrer schützen wollen. Aber dann sollten sie auch sicherstellen, dass man im Umfeld der Haltestelle Fahrkarten kaufen kann. In Hannover oder Berlin kriegt man Fahrkarten an jedem Kiosk. Warum ist das in Wuppertal nicht möglich? Bei nur einer Handvoll „Vertriebspartner“ braucht man sich über das derzeitige Defizit nicht zu wundern.

Und nein, die tolle App ist keine Alternative für einen Gelegenheitsfahrer wie mich. Zu unkomfortabel und langwierig.

Jakob Zankl