1. Leser

Probleme bei der Terminvergabe für die Personalausweisabholung : Seit Tagen telefonisch nicht erreichbar

Probleme bei der Terminvergabe für die Personalausweisabholung : Seit Tagen telefonisch nicht erreichbar

Betr.: Einwohnermeldeamt

Viele Male habe ich die Terminvergabe-Seite der Stadt im Internet aufgerufen, bis mir dann endlich ein Termin für die Beantragung eines neuen Personalausweises zugestanden wurde. In der Bearbeitungshalle nur zwei Mitarbeiterinnen im Dienst, wovon nur eine Kunden empfing. Nein, nein – auch unter Corona-Bedingungen hätte man hier mehr Bürger betreuen können! Auch wenn im Kassenbereich vielleicht ein Bürger dem anderen begegnet wäre. Natürlich alle mit Mundschutz.

Und jetzt? Wie könnte ich an meinen fertigen Ausweis gelangen? Die Internetseite der Stadt bietet eine Terminvereinbarung zum Abholen an. Wochenlang ist kein Termin frei! Also rufe ich die Auskunft der Stadt an. Langes Warten in der Leitung. Dann die Info, dass man zum Abholen im Opernhaus eine telefonische Terminvergabe erreichen muss. Für das Abholen erfolgt keine Terminvergabe im Internet, obwohl sie auf der entsprechenden Seite angeboten wird. Unter der Nummer 563–3535 könne man die Kollegen vor Ort zwischen 8 und 12 Uhr erreichen!

  • Die Einfahrt zum Straßenverkehrsamt an der
    Straßenverkehrsamt : Abmeldungen nur mit Termin
  • Das Gebäude des Einwohnermeldeamts in Barmen.
    Einwohnermeldeamt : An- und Ummelden ist jetzt wichtig
  • Ab sofort können im Wuppertaler Standesamt
    Trauung und Corona : Standesamt vergibt wieder Termine

Und lieber Leser, wie wird dieser Leserbrief wohl enden? So, wie wir Wuppertaler es von unserer Stadtverwaltung kennen: Seit Tagen hebt bei dieser Nummer niemand ab.

Es könnte so einfach sein. Gerne würde ich meine E-Mail-Adresse der Stadt mitteilen, um von ihr einen Abholtermin genannt zu bekommen. Bitte mit richtigen Abholort, denn dieser wurde mir bei der Beantragung schriftlich falsch mitgeteilt.

Ursel Neef