1. Leser

Bundesgartenschau : Wenn das Pferd tot ist ...

Bundesgartenschau : Wenn das Pferd tot ist ...

Betr.: Bundesgartenschau

Es wird so getan, als wäre die BUGA eine kommunalpolitische Wunderwaffe, mit der sich Wuppertal alle Träume und Wünsche erfüllen kann. Dabei sind die goldenen Zeiten der Gartenschauen schon lange vorbei.

Was bleibt, ist ein großer Schuldenberg, den die Bürger unserer Stadt tragen müssen.

Man sollte seine Grenzen kennen, denn wenn das Pferd tot ist, sollte der Reiter absteigen.

Siegfried Wächter