1. Leser

Bürgerticket : Vor der Wahl sagen, was Sache ist

Bürgerticket : Vor der Wahl sagen, was Sache ist

Betr.: Bürgerticket

Aufgeschreckt durch die Leserbriefe über das erneut aufkommende Thema „Bürgerticket“ durch den Vorstoß der Grünen, sollten alle Parteien und deren Kandidaten vor der Kommunalwahl den Wählern verbindlich erklären, ob sie eine derartige illegale Zwangsabgabe befürworten oder ablehnen.

Dann wissen alle vor der Wahl, woran man bei diesem Thema ist, was jetzt ja nicht eindeutig gegeben ist.

Übrigens, wer auch immer hier aus wahltaktischen Gründen jetzt nicht die Wahrheit sagt, muss dann ja sowieso mit einer Klage der Wuppertaler Bürger vor dem Verfassungsgericht rechnen. Und dann hätte dieses Skandalthema einer bislang einmaligen Zwangsabgabe in Deutschland endlich die mediale Aufmerksamkeit auf sich gezogen, welches es wirklich verdient hat.

Hans-Jürgen Link