1. Leser

Rundschau-Ausgabe vom 2. Oktober 2021: Spachbesonderheiten und die „Schwammstadt“

Rundschau-Ausgabe vom 2. Oktober 2021 : Spachbesonderheiten und die „Schwammstadt“

Betr.: Rundschau-Ausgabe vom 2. Oktober 2021

Hier zwei Anmerkungen.

Kolumne von Roderich Trapp über die Wahl: Als Zugezogener habe ich einige Besonderheiten der Sprache hier in Wuppertal gelernt. Dazu gehört zum Beispiel die Formulierung „ich geh im Bett“ oder „ich geh im Garten“. Ich denke, auf der Basis wurde auch der Briefumschlag zur Wahl entworfen.

 Leserbrief von Werner Foltin: Treffender kann man die Situation nicht beschreiben. Politik und Verwaltung scheinen nebeneinander zu agieren, als würden sie sich gar nicht kennen. Dazu passt auch das Thema „Schwammstadt Wuppertal“ in Theorie und Praxis, bei dem die Verwaltung die Pläne der Politik einfach negiert und weiterhin überflüssige Anschlüsse an Kanäle fordert und vorhandene Lösungen im Sinne einer „Schwammstadt“ bekämpft.

Wilhelm Hedemann