1. Leser

Positives Erlebnis im Nahverkehr: Vorbildlicher Jugendlicher

Positives Erlebnis im Nahverkehr : Vorbildlicher Jugendlicher

Betr.: positives Erlebnis im Nahverkehr und alte City-Laternen 

Am Wochenende fahre ich mit dem Bus nach Elberfeld, genauso wie ein Jugendlicher mit dunkler Kapuzenjacke. Kurz bevor er aussteigen will, läuft ihm, durch das Geruckel vom Bus, seine Getränkeflasche über. Er steigt nicht aus, sondern geht nach vorne zum Busfahrer und lässt sich Papiertücher geben. Er kommt nach hinten zurück und wischt den Boden im Bus sauber. Dann erst steigt er aus. Das war wirklich nett! 

 Da ich schon einmal dabei bin zu schreiben, habe ich noch eine Frage zu der neugestalteten Elberfelder Innenstadt. Wo sind denn unsere schönen, alten Laternen mit den Bronzefiguren geblieben? Ich habe diese immer als Kunstgegenstände von allen WuppertalerInnen angesehen. Als sie abgebaut wurden, kam ich zufällig vorbei und fragte die Herren, was damit geschähe? Sie fragten mich ob ich die beiden kaufen wolle. Ich hoffe, das war ein schlechter Scherz.

Julia Sen