Leserbrief „War nix mit Spaß“

Betr.: Handyfreie Ferien

 Parkplatz-Bezahlung per Handy.

Parkplatz-Bezahlung per Handy.

Foto: Raimond Spekking/Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

Da wird von klugen Köpfen empfohlen, im Urlaub das Handy mal zu Hause zu lassen, um vollkommene Entspannung zu erzielen. Gesagt, getan – im Urlaub an der Ostsee.

Von wegen Entspannung: Schon beim Parken am Strandparkplatz wird die Gebühr per QR-Code eingefordert. Immerhin fand sich nach langem Suchen noch ein Automat, an dem man mit „richtigem“ Geld bezahlen konnte. Also, auf zum Strand! Dort konnte man Standup-Paddeling-Bretter mieten – mit QR-Code und aufwendiger Kontoabfrage. War also nix mit Spaß, nur Enttäuschung.

Am besten wird es sein, sich eine wasserdichte Hautfalte einoperieren zu lassen, denn wer weiß, ob nicht in Zukunft im Meer alle 20 Meter ein neuer QR-Code zur Wassernutzung gefordert wird? Schöne, neue Welt ...

Ulrike Müller

● Leserbrief an die Wuppertaler Rundschau: redaktion@wuppertaler-rundschau.de
● Zu den Rundschau-Leserbriefen: hier klicken!