1. Leser

Rundschau-Leserbrief zum Ausbau der L 419

Leserbrief : Nicht nur ein Ronsdorfer Problem

Betr.: Ausbau der L419, Rundschau-Kommentar

Der Ausbau der L419 ist leider – oft vergessen – kein ausschließliches Ronsdorfer Problem, sondern ein Wuppertaler. Denn auch ein Tunnelausbau schafft Umweltprobleme und Verkehr. Der ist dann zwar für die Ronsdorfer nicht mehr so sichtbar, was mit dem Grundwasser geschieht und wie sich das auswirkt, wird dabei aber oft vergessen. Hier ist nachhaltiges Denken gefragt.

Und die bereits fertiggestellte Teilstrecke dieser neuen autobahnähnlichen Verbindungsstraße, die L418 vom Sonnborner Kreuz durch den Burgholztunnel, wird auch durch eine Tunnellösung in Ronsdorf nicht von mehr Verkehr und Abgasen verschont, ganz im Gegenteil.

Rollt der Verkehr erst einmal auf dieser Strecke, kommt es zu massivem Geräuschpegel und Gestank auf dem Boltenberg und anderen Gebieten.

Der Fokus der Berichterstattung muss sich erweitern: Es kann nur um weniger Verkehr gehen, und da müssen Politik und Presse endlich mal Klartext mit der Bevölkerung reden.

Weniger (Verkehr) ist mehr! Zu Fuß gehen, mit dem Rad fahren oder/und einen gut vernetzten ÖPNV nutzen, das ist zeitgemäße Mobilität, dort müssen attraktive Arbeitsplätze entstehen, anstatt weitere Flächenverdichtung durch Asphalt.

Steffi Billert

● Leserbrief an die Wuppertaler Rundschau: redaktion@wuppertaler-rundschau.de

● Zu den Rundschau-Leserbriefen: hier klicken!